Referent MdEP Ismail Ertug (SPD) im Schifffahrtsmuesum Wörth a. Main

Am Freitag dem 20.1.2017 hatten wir von der Bürgerinitiative Stop-TTIP Kreis Miltenberg den Referenten und Europaabgeordneten der SPD, Ismail Ertug zu einer Informationsveranstaltung in das Schifffahrtsmuseum in Wörth eingeladen. Herr Ertug ist als Kritiker der Freihandelsabkommen im Brüsseler Parlament bekannt, deshalb hatten wir Mitglieder uns Informationen zum Stand von CETA und natürlich auch eine Stellungnahme zu den kürzlich durch Greenpeace veröffentlichten TiSA- Leaks erhofft.

Mehr lesen

Neues zu CETA und TiSA im Schifffahrtsmuseum in Wörth am Main am 20. Jan. 2017

Liebe Leser/Innen, liebe Mitstreiter /Innen

Die Zeit, die uns noch bleibt um etwas gegen CETA zu unternehmen ist äußerst knapp!

Es sind nur noch wenige Tage bis zur Abstimmung in Brüssel, deshalb sollten wir jede Gelegenheit nutzen, die uns noch bleibt. Denn auch wenn man in den letzten Wochen durch die Feiertage und die entsprechenden Vorbereitungen weniger damit befasst war, hat sich CETA nicht zum Besseren verändert. Es birgt noch immer die gleichen Gefahren für uns Bürger und unsere Umwelt.

Mehr lesen

STOP TTIP – Bündnis Kreis Miltenberg übergibt Unterschriften an das bayerische Innenministerium

Am vergangenen Freitag hatten Gegnerinnen und Gegner des Freihandelsabkommens CETA zwischen der EU und Kanada  85.146  gültige Unterschriften für den Antrag des Volksbegehrens  “Nein zu CETA!” beim bayerischen Innenministerium in München eingereicht. Heinz und Angelika Nortmann vom Aktionsbündnis “Stop- TTIP Kreis Miltenberg”, übergaben zusammen mit Karl Bär vom Umweltinstitut München und Simon Strohmenger von Mehr Demokratie, den Vertrauenspersonen des Volksbegehrens, mehr als “1.000” Unterschriften aus den Landkreisen  Miltenberg und Aschaffenburg.

Mehr lesen

Pia Eberhardt CEO aus Brüssel

TTIP & CETA stoppen – Keine faulen Kompromisse
Wir freuen uns, dass Pia Eberhardt, „das Gesicht des Widerstands gegen die
Freihandelsabkommen“, nach Aschaffenburg kommt. Pia Eberhardt wird das
europäisch-kanadische Abkommen CETA in den Mittelpunkt stellen. Kurz vor
der Zustimmung des EU-Ministerrats und dem Gipfeltreffen EU-Kanada wollen
wir mit ihr diskutieren, wie die Abkommen doch noch gestoppt werden
können.

Mehr lesen