200 Gäste konnten zur Veranstaltung „Die Macht der Lobbyisten“ begrüßt werden.

Über 200 Besucher konnten die Mitglieder der Bürgerinitiative (BI) „Stop TTIP Kreis Miltenberg“ zur Matinee am 10.04.2016 im “ Kino Passage“ in Erlenbach begrüßen. Im Foyer war ein Stand mit zahlreichen Informationsschriften zu den Freihandelsabkommen aufgebaut. Die Mitglieder der BI am Informationsstand gaben hierzu noch weitere Informationen.

Mehr lesen

In Berlin startete die größte Demo gegen TTIP

Bis zu 250.000 Menschen protestierten am 10.10.2015 in Berlin. STOP TTIP Kreis Miltenberg war vor Ort mit dabei.

Es war sehr beeindruckend. Ein Querschnitt durch alle Alters- und Gesellschaftsschichten, alle einem Ziel verschrieben. Inzwischen wird es deutlicher, Menschen interessieren sich mehr und mehr dafür was das Freihandelsabkommen für sie bedeutet und gehen auf die Straße, wie man eben an diesem Wochenende deutlich sehen konnte.

Fotos: A. Nortmann

STOP TTIP – Großes Interesse bei der Informationsveranstaltung in Kleinwallstadt

Kreis Miltenberg. Viele angebliche Vorteile der Freihandelsabkommen wurden am Montagabend als „Mäusespeck“ entlarvt, der den Mäusen zum Verhängnis wird, so das Fazit einer Podiumsdiskussion, die von der Bürgerinitiative (BI) „STOP TTIP Kreis Miltenberg“ unter dem Motto „Freihandelsabkommen – Was wir fragen müssen!“ in der Zehntscheune Kleinwallstadt veranstaltet wurde.

Mehr lesen

Informationsabend und Podiumsdiskussion am 7. September

Die Bürgerinitiative (BI) lädt Sie zu einer Informationsveranstaltung mit Podiumsdiskussion zu dem Themenbereich Freihandelsabkommen (TTIP und CETA) herzlich ein.

Am Montag, 7. September, 19.30 Uhr
Kleinwallstadt, Zehntscheune

podiumsdiskussion_web

Die BI hat 9 Fragen zu TTIP und CETA an verschiedene Politiker übermittelt. Über die Antworten und den aktuellen Stand der Freihandelsabkommen wollen wir Sie an diesem Abend informieren. Neben den Podiumsteilnehmern sollen auch Sie zu Wort kommen.

Podiumsteilnehmer:
Prof. Dipl. Ing. Heribert Schmitz
Dr. Hans Jürgen Fahn (MdL, Freie Wähler)
Thomas Mütze (MdL, Bündnis 90/Grüne)

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Veranstaltung besuchen und sich über TTIP, CETA & Co. Informieren.

Friedenstrommler Aschaffenburg Informationsstand bei KOMMZ

Die Aschaffenburger Friedenstrommler waren mit vielen Aktiven von Freitag, 7. August bis Sonntag, 9. August rund um die Uhr bei der Musik & Kulturveranstaltung KOMMZ in Aschaffenburg vor Ort. Unsere inhaltlichen Schwerpunkte waren vielfältig: Waffenexporte, Krieg und Frieden, Flucht, Grundgesetz, Griechenland, Anti-TTIP.
Wir wurden über die Tage rege von Jung und Alt besucht, unsere Informationen fanden ihre Abnehmer, die 100 Friedenslufballons waren schon ab Samstag-Nachmittag in Kinderhänden. Über 100 Grundgesetze fanden ihre neuen Besitzer. Zu unserer großen Freude sammelten wir 376 Unterschriften für die Europäische Bürgerinitiative „Stop TTIP“. Unser großer Holzaufsteller „Stop TTIP-Hier unterschreiben “ lockte schon von Weitem zum Unterschreiben an. Beim Abbau am Montag waren wir alle recht müde und ausgepowert, aber umso zufriedener mit den Erfolgen unseres Engagements.

Fotos: Karl-Ernst Aulbach

Weiter Bilder in unserer Bildergalerie