Veranstaltungsinfo: Podiumsdiskussion im Dalbergsaal (K2) der Stadthalle Aschaffenburg!

Liebe Mitstreiter,

für alle Freunde einer fairen Handelspolitik ist am Freitag dem 7.7.2017 eine gute Gelegenheit, dieses Thema zur Sprache zu bringen.

Dieter Schornik von der Europa-Union bat, für die Podiumsdiskussion am kommenden Freitag in der Stadthalle Aschaffenburg, Dalbergsaal (K2) zu werben. Beginn ist um 19.oo Uhr.

Diese Diskussion bietet eine weitere Möglichkeit auf die Gefahren durch die Freihandelsabkommen der neuen Generation hinzuweisen, aber auch neue Informationen zu erhalten.

Mit Niklas Wagener (B90/Grüne) , Georg Liebl  (Linke) und Bernhard Schmitt (ÖDP) sind auf dem Podium nicht nur drei mögliche Direktkandidaten für den Bundestag, sondern auch 3 Mitglieder des Aschaffenburger Bündnisses „Demokratie erhalten Stop-TTIP“ vertreten.

Podiumsdiskussion der Direktkandidaten für den Bundestag
Dalbergsaal (K2) der Stadthalle
Freitag, 7.7.2017  19:00 Uhr

Um Tumulten wie letzten Freitag im Stadttheater vorzubeugen, wird um Anmeldung gebeten:
dschornick@t-online.de oder  Tel: 06024-5976

Liebe Grüße

Angelika Nortmann